Traurig: Wilma ist heute in den Meerschweinchen-Himmel entschwebt

Wilma ist vor ca. 2 Wochen schwer erkrankt. Sie konnte selber kaum noch Nahrung zu sich nehmen. Seit damals wurde sie täglich mehrmals mit HerbiCarePlus gefüttert. Zwischenzeitlich war sie auch öfters beim Tierarzt. Vor einigen Tagen, es ging ihr schon etwas besser, verlor sie ihr linkes Auge, vermutlich wegen eines Tumors darunter. Eine Behandlung machte keinen Sinn mehr. Jetzt ging es nur noch darum, sie so wenig wie möglich leiden zu lassen. Am 23.05.2015 ist sie sanft eingeschlafen.

WP_20150513_22_15_40_Pro WP_20150513_22_15_17_Pro WP_20150513_22_15_35_Pro